Firmengeschichte

FIRMENGESCHICHTE

 

 

Das Viehhandelsunternehmen MEYER wurde 1894 von August Meyer gegründet.
1935 übernahm Heinrich Meyer das Unternehmen und ließ es im Jahre 1962 im Handelsregister eintragen. Der Sohn und jetzige Geschäftsführer Heinz Meyer übernahm 1981 die Firma, Sohn Sebastian stieg nach einer Ausbildung bei diversen Viehhandelsunternehmen 2002 als Gesellschafter in die Firma ein.

 

 

Um optimale Vermarktungswege zu schaffen, ist Heinz Meyer auf den Ein- und Verkauf von Schlachtschweinen – und Sebastian Meyer auf den Ein- und Verkauf von Ferkeln spezialisiert.